Sven Heuchert

“I have woven a parachute out of everything broken.”

Text

Die Dinge zusammenhalten

In einem Feld bin ich die Abwesenheit des Feldes Das ist immer der Fall Wo immer ich auch bin Ich bin es, der fehlt Wenn ich gehe Zerteile ich Luft Und diese Luft füllt die Leerstellen die mein Körper hinterlassen hat Wir alle haben Gründe uns zu bewegen Ich bewege mich um die Dinge zusammenzuhalten […]

Wild werden

Während ich dir das schreibe, spüre ich die Wolfsklaue, die sich einen Zentimeter über meinem Daumen durch die Haut drückt. Ich werde diesen Brief mit einer schlammverkrusteten Pfote unterschreiben. Seitdem du fortgegangen bist, werde ich jeden Tag ein Stück wilder, wie die Hunde der verlassenen Farmen im Brachland zwischen den Flüssen. Ich lebe nur noch […]

Something close to truth

I recognized him waiting at the bus station Grey face, long black coat I had forgotten his name He sat right behind the driver I could see parts of his reddish scalp Then I closed my eyes It was a long drive. The bus stopped right in front of the cemetery We walked through the […]

Talking about something’s missing

We were talking about Something that’s missing We lay in bed the lights turned off I could sense by the sound of her voice That it was serious That she meant it Love? Was it love that was missing? I couldn’t remember the last time I thought: I love her I couldn’t even remember the […]

Das traurige Licht an Mietshausfassaden

Ich sehe dieses Licht jeden Morgen und jeden Abend. Ich sehe es aus dem Bus der Linie 501 oder 503 oder 508. Ein Versprechen von Wärme. Von Geborgenheit. Ich sehe Familien um einen Tisch sitzen. Sie erzählen sich kleine Geschichten. Was nimmt man schon mit? Eine Anekdote. Einen Witz. Die Busse fahren immer über die […]

Notfallplan

Er sieht in den Seitenspiegel. Die Geschäfte liegen verschlossen am Straßenrand. Mülltonnen stehen abholbereit auf dem Bürgersteig. Die Ampel springt auf Grün. „Hast du ihm das Sedaplus gegeben?“ „Ja“, sagt sie leise und lehnt sich in den Beifahrersitz. Zuckerrübenfelder. Auf dem Fluss hellgelbe Schaumflocken. Saatkrähen sitzen in der Krone einer Pappel. Zwei Lastwagen auf der […]

Manche Dinge

Noch eine Handbreit Sonne über dem First Das Innere der Scheune hell wie ein träge glosendes Feuer Geier in den Kronen der Bankskiefern Still und voller Würde warten sie auf Aas Auf ein Tier, das von der großen Müdigkeit endgültig verzehrt wird Auf Fleisch Warm und voller Blut Die Äpfel sind klein dieses Jahr So […]

Pretty Women from Hangelar

He caught me out in the yard. I had my backpack in one hand and was checking the mail when he pulled open the gate. I could hear him coming before I saw him. He stood there and said, “Hello.” He was wearing a black leather jacket I’d never seen on him before. He looked […]