Sven Heuchert

Kohlsuppenrealist

Tag: dirty realism

Donnerstags, Werktags

Das Trinken wird allein erledigt du hast über den Tag so viel gesprochen, geredet, erzählt hast dich für den Durchschnitsslohn produziert alles vergebene Liebesmüh du machst Kasse, zählst die Scheine die nicht deine sind machst das Licht aus fährst über die Schnellstraße vorbei an Speditionen und Umspannwerken an dunkel glitzernden Gewässern unter betongrauen Unterführungen hindurch […]

Vereinzelung (für Ludwig Fels)

Da liegt man dann alleine starrt an die Decke aus den Fenstern in den Graupelregen oder auch in den schönsten Sonnenschein im Grunde spielt es keine Rolle macht keinen Unterschied, etwas treibt uns an, das stimmt; es ist der blinde Wille des Lebens, den wir nicht abstellen können, der einfach in uns ist. Fortwährend streckt […]

Rotter See

Und ja, gab auch einen Artikel im General-Anzeiger, allerdings nur im Regionalteil Rhein-Sieg. Mit großem Photo, deswegen haben Sie mich wahrscheinlich erkannt. Nein, schon gut, ist mir ja schon öfters passiert, dass mich Leute auf der Straße ansprechen. Da gibts eigentlich nicht besonders viel zu erzählen. Bin ja mein Leben lang beim DLRG gewesen und […]